Corona-Schutzimpfung

Wir impfen!

Wir führen Impfungen gegen Covid-19 durch.

Falls Sie sich auf unsere Impfliste setzen lassen möchten, schreiben Sie uns eine Email mit Ihren Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, Krankenversicherung).

Wir werden Sie telefonisch kontaktieren und Ihnen Ihren Impftermin mitteilen, sobald wir Ihnen ein Impfangebot machen können

Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie sich bereits woanders impfen lassen konnten und sehen Sie von telefonischen Nachfragen ab, damit wir Ihnen weiterhin ausreichend Kapazitäten für unsere Patientenversorgung bieten können.

 

 

Long-Covid- / Post-Covid-Symptome

Long-Covid - Post-Covid - ein unterschätztes Problem?
Patientenstudien aus verschiedenen Ländern zeigen, dass Covid-19 häufig zu langfristigen Symptomen führt.
In dem renommierten medizinischen Wissenschaftsmagazin LANCET wurde die bislang detaillierteste und größte Studie zu den anhaltenden Symptomen von Covid-19 publiziert.
Gut 63% der Betroffenen leiden auch 6 Monate nach der Infektion an einer ausgeprägten MÜDIGKEIT und ENERGIEMANGEL.
 
Studien zeigen auch, dass die systematische Gabe von Vitamin C sich als Therapieoption in der aktuellen Corona-Zeit bewährt. Das liegt an den antientzündlichen, antioxidativen und immunmodulierenden Wirkungen von Vitamin C.
 
Deshalb empfehlen wir wegen der hohen Wirksamkeit und des günstigen Sicherheitsprofils zur Prävention von Infekten jeglicher Art die tägliche Einnahme von Vitamin C, aber auch Vitamin D und Zink 15mg.
 
Wir bieten Ihnen für eine 100%ige Verfügbarkeit intravenöse Infusionen mit hochdosiertem Vitamin C an, sprechen Sie uns an.
 
Studie: Huang C et al. 6 Month Consequences of Covid-19 in patients discharged from Hospital: a cohort Study. Lancet, 2021. 397 (10270). 220-232
 
 

Videosprechstunde - Neu

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

manche von Ihnen möchten derzeit nicht persönlich in die Praxis kommen, da sie kein zusätzliches Infektionsrisiko eingehen wollen, haben aber trotzdem ein medizinisches Anliegen und würden gern mit ihrer Ärztin sprechen - Face-to-Face.

Wir bieten Ihnen deshalb ab sofort die Möglichkeit, eine Videosprechstunde zu nutzen.

Sie können sich einfach online über unsere Homepage oder direkt über Doctolib einen Termin machen und dann über Ihr Smartphone oder Ihren Computer ein vertrauliches Gespräch per Video mit Ihrer Ärztin führen.

Probieren Sie es aus.

 

Covid-19-Testung (PCR und Schnelltest) versus Antikörper-Test

 

PCR-Tests auf Covid-19

PCR-Tests werden in unserer speziellen Infektsprechstunde durchgeführt, wenn eine Person Symptome einer Atemwegsinfektion hat. 

Wenn Sie Symptome wie Fieber, trockenen Husten oder Kurzatmigkeit haben oder Kontakt mit einer nachweislich erkrankten Person hatten, sollte ein Test durchgeführt werden. Mit der PCR-Testung wird eine aktive Infektion festgestellt, und ermittelt, ob die getestete Person Virusträger ist. Dies erfolgt über einen Nasen-Rachen-Abstrich. Die Kosten für einen PCR-Test übernehmen bei Symptomen die Krankenversicherungen, ohne Symptome ist dies eine Selbstzahlerleistung.

 

Antikörper gegen das Corona-Virus.

Mit einem Antikörper-Test kann die Immunität infolge einer Covid-19 Infektion bestimmt werden. Es dauert ca 3-4 Wochen ab Auftreten der ersten Symptome, bis Antikörper ausgebildet sind. Wir bieten Ihnen einen CE-zertifizierten Antikörper-Test an. Es wird hierfür eine Blutbnahme durchgeführt. Derzeit bietet wir diesen Service als IGEL-Leistung, die Kosten hierfür betragen 49,90€.

Ein Antikörper-Test wird durchgeführt, wenn sich ein Patient von seiner Krankheit erholt hat oder nicht anderweitig krank ist, um herauszufinden, ob die Person zuvor dem COVID-19 Virus ausgesetzt war.

Dieser wird erst 3-4 Wochen nach Auftreten der ersten Symptome durchgeführt und dient dem Erkennen einer bereits durchgemachten Infektion und einer daraus resultierenden Immunität. Dieser Test ist ein Bluttest, es wird eine Blutentnahme durchgeführt. Diese Untersuchung ist derzeit noch eine Privatleistung.